a 1. Bundesliga

Mario Götze hebt ab: Der BVB gewann mit 5:1. © APA/afp / PATRIK STOLLARZ

Bayern nach Dortmund-Schützenfest unter Druck

Borussia Dortmund hat den Druck auf Bayern München am Samstag in der deutschen Fußball-Bundesliga mit einem souveränen Heimsieg erhöht.

Der Tabellenführer vergrößerte seinen Vorsprung auf den Titelverteidiger mit einem 5:1 gegen Abstiegskandidat Hannover 96 vorerst auf neun Punkte. Die Bayern sind erst am Sonntag (15.30 Uhr) zu Hause gegen den VfB Stuttgart im Einsatz.

Punktezuwachs für Hannover war in Dortmund von Beginn an nicht zu erwarten. Achraf Hakimi eröffnete den Torreigen von der Strafraumgrenze (24.). Nach Seitenwechsel ging es Schlag auf Schlag: Nach einem Ballgewinn von Hakimi im gegnerischen Strafraum traf Marco Reus zum 2:0 (60.), dann waren auch noch Mario Götze (62.), Raphael Guerreiro (67.) und Axel Witsel (90.) erfolgreich.

Dortmund holte den neunten Sieg in den vergangenen zehn Ligapartien. In zehn Heimspielen in dieser Saison hat der Spitzenreiter erst zwei Punkte abgegeben. Den Hannoveranern gelang durch Marvin Bakalorz (86.) nur Ergebniskosmetik. Ihr Trainer Andre Breitenreiter steht vor dem Aus.

Gladbach zieht mit Bayern gleich
Borussia Mönchengladbach schloss mit einem 2:0 gegen den FC Augsburg nach Punkten zu den Bayern auf, wobei Oscar Wendt (78.) und Patrick Hermann (93.) für die späten Tore sorgten. 1899 Hoffenheim beendete dagegen mit einem 4:2 in Freiburg eine Durststrecke von zuletzt sieben Ligaspielen ohne Sieg und schob sich auf Rang sechs. Bayer Leverkusen gelang durch ein 3:0 beim VfL Wolfsburg der erste Sieg unter Neo-Trainer Peter Bosz.
Bremen und Frankfurt spielen Remis
In einer ereignisreichen Abendpartie trennten sich Werder Bremen und Eintracht Frankfurt mit 2:2. Die Bremer gingen zwei Mal in Führung (Eggestein, Harnik), kassierten aber zwei Mal den Ausgleich (Rebic, Haller).

Bundesliga, 19. Spieltag
Begegnungen
  • 26.01.19

    Bor. Dortmund

    5 : 1

    Hannover 96

  • 26.01.19

    SC Freiburg

    2 : 4

    1899 Hoffenheim

  • 26.01.19

    VfL Wolfsburg

    0 : 3

    Bayer Leverkusen

  • 26.01.19

    Werder Bremen

    2 : 2

    Eintracht Frankfurt

  • 26.01.19

    Bor. M. Gladbach

    2 : 0

    FC Augsburg

  • 26.01.19

    FSV Mainz 05

    2 : 1

    1. FC Nürnberg

  • 26.01.19

    Bayern München

    4 : 1

    VfB Stuttgart

  • Fortuna Düsseldorf

    26.01.

    RB Leipzig

  • 26.01.19

    Hertha BSC Berlin

    2 : 2

    FC Schalke 04



Tabelle

SPGUVTVP
1. Bor. Dortmund19153150:1948
2. Bayern München19133343:2042
3. Bor. M. Gladbach19123439:1839
4. RB Leipzig19104535:1834
5. Eintracht Frankfurt1994639:2631
6. 1899 Hoffenheim1977537:2828
7. Hertha BSC Berlin1977531:3028
8. VfL Wolfsburg1984728:2728
9. Bayer Leverkusen1983829:3027
10. FSV Mainz 051976622:2527
11. Werder Bremen1975731:3126
12. FC Schalke 041964924:2722
13. SC Freiburg1956824:3221
14. Fortuna Düsseldorf19631021:3821
15. FC Augsburg19361026:3315
16. VfB Stuttgart19421315:4214
17. Hannover 9619251218:4111
18. 1. FC Nürnberg19251216:4311

Autor: apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210