a Fußball

Hansi Mair und Co. wollen auch gegen Caravaggio jubeln (Foto F. Griessmair)

Die „Jergina“ haben den nächsten Heimsieg im Visier

Zum zweiten Mal in Folge geht der ASC St. Georgen vor heimischen Anhang auf Punktejagd. Am Sonntag gastiert Tabellennachbar Caravaggio im Leitner Electro Sports Park.

Die Mannschaft aus der 16.000-Seelenstadt in der Provinz Bergamo hatte einen ähnlichen Fehlstart hingelegt wie der SC St.Georgen, allerdings hat sich Caravaggio am Sonntag mit einem 3:2-Heimsieg gegen Sant’Angelo rehabilitiert. Beim Gastspiel im Pustertal werden die Lombarden alles daran setzen, um die untere Tabellenregion zu verlassen. Caravaggio liegt derzeit mit sechs Punkten aus sechs Spielen auf dem zwölften Tabellenrang und somit einen Punkt hinter der Morini-Elf.

Die Truppe von Trainer Roberto Crotti verfügt über einige außerordentliche Nachwuchstalente und zudem steht mit Simone Vitali ein torgefährlicher Stürmer in den Reihen der Gäste. Der zweite Topstürmer, Matteo Girometta (er erzielte gegen Sant’Angelo zwei Tore) muss am Sonntag eine Sperre absitzen.

Bei St.Georgen hingegen kann Trainer Patrizio Morini erstmals wieder aus dem Vollen schöpfen. Neben Lukas Aichner und Peter Mair wird wohl auch der zuletzt angeschlagene Kapitän Roland Harrasser in den Kader zurückkehren. Morini hat somit die Qual der Wahl.


Die voraussichtlichen Aufstellungen:

ASC St.Georgen: Pietersteiner, Holzner, Althuber, Brugger, Veronese, Obrist, Rabensteiner, Mayr (Ziviani), Hansjörg Mair, Schwingshackl (Aichner), Bachlechner. Trainer: Morini

USD Caravaggio: Bertoli, Crotti, Migliorati, Magrin, Forlani, Zucchinali, Lazzarini, Longo, Cataldo, Sonzogni, Vitali. Trainer: Crotti.


Der 7. Spieltag im Überblick (Sonntag, 15 Uhr):

St. Georgen – Caravaggio
Aurora – Trient
Lecco – Pro Sesto
Castellana – Mezzocorona
Darfo Boario – Olginatese
Fersina – Alzano
Ponte San Pietro – Mapellobonate
Sant’Angelo – Montichiari
Voghera – Pergolettese
Seregno – Caronnese


Die Tabelle nach sechs Spielen:

1. Caronnese 18 Punkte
2. Pergolettese 14
3. Olginatese 14
4. Ponte San Pietro 13
5. Pro Sesto 11
6. Voghera 10
7. Mezzocorona 9
8. Seregno 8
9. Ferina 8
10. St. Georgen 7
11. Montichiari 7
12. Caravaggio 6
13. Mappellobonate 5
14. Aurora 5
15. Lecco 5*
16. Castellana 5
17. Darfo Boario 5**
18. Sant'Angelo 4
19. Alzano 3
20. Trient 1

* - 3 Strafpunkte
** - 1 Strafpunkt

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..