a Fußball

Der FCS startet gegen Fano in die Meisterschaft

Die Meisterschaft beginnt für den FCS mit einem Heimspiel - PDF

Am Donnerstagabend wurden in Parma die Spielkalender der Lega Pro der Saison 2016/17 vorgestellt. Der FC Südtirol empfängt zum Auftakt zu Hause Fano.

Zunächst einmal galt es in Parma das 60. Team bekannt zu geben, welches die Lega Pro 2016/17 bestreiten wird. Es handelt sich um AlbinoLeffe, das auch prompt dem Kreis B, und somit der Gruppierung des FC Südtirol, zugeteilt wurde.

Die Meisterschaft selbst beginnt am Sonntag, 28. August. Für den FC Südtirol wird es ein Heimspiel geben, Hannes Fink & Co. treffen auf Fano. Das zweite Meisterschaftsspiel absolvieren die Weiß-Roten hingegen in Gubbio.


Pausen und Playoffs


Nicht gekickt wird am 8. und 15. Jänner, gleichzeitig die Winterpause in der Lega Pro 16/17. Während der Weihnachtsfeiertage wird es hingegen nach englischem Vorbild zwei "boxing days" geben, und zwar am 26. und 30. Dezember. Außerdem wird es auch drei Englische Wochen geben mit Partien am Mittwoch, 14. September, Mittwoch, 7. Dezember und Mittwoch, 5. April. Die Meisterschaft geht am Sonntag, 7. Mai zu Ende.

Der Start in die Playoffs wurde für den 14. Mai festgelegt. Die zweite Phase wird am 21. und 24. Mai ausgetragen. Das Final Eight beginnt am 28. Mai. Die Playouts wurden für den 21. und 28. Mai angesetzt.


Die Spitzenspiele

Das Team von Wiliam Viali trifft im Rahmen des 17. Spieltags (7. Dezember, 23. April) auf Parma, in dessen Reihen mit Manuel Scavone ein ehemaliger FCS-Kicker steht. Das Hinspiel wird im Drusus Stadion ausgetragen, das Rückspiel im Tardini Stadion. Am 13. Spieltag (13. November) steht hingegen das Auswärtsspiel bei Venedig, dem Team von Pippo Inzaghi, an.


Untenstehend gibt's den gesamten Kalender als PDF!

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210