a Fußball

Daniel Pfitscher trat zwei Mal erfolgreich vom Elfmeterpunkt an

Die Torjägerliste der Ober- und Landesliga

Am Sonntag wurde in der Oberliga die 27. Runde ausgetragen, während in der Landesliga der 23. Spieltag auf dem Programm stand. In der höchsten regionalen Spielklasse fielen dabei 15 Tore, auf Landesebene wurde ein Treffer mehr erzielt.

In der Oberliga schoss der Führender der Torjägerliste Theo Pamer den 17. Treffer in der laufenden Saison für Obermais. Es war eine äußerst wichtige „Bude“ im Abstiegskampf. Denn das Tor bescherte Obermais drei Zähler, die die Blau-Weißen trotz der prekären Ausgangslage noch auf den Klassenerhalt hoffen lassen.

Den einzigen Doppelpack des 27. Spieltags erzielte Tramins Daniel Pfitscher. Der ehemalige FCS-Angreifer trat zwei Mal vom Elfmeterpunkt an und blieb beide Male Sieger gegen Albianos Torhüter Covi. Gleich vier Tore erzielte Ahrntal im Heimspiel gegen Alense und mit Niedewanger, Mair, Pipperger und Aichner trafen auch vier verschiedene Akteure. Für Aichner war es der 13. Saisontreffer. Damit liegt er in der Torschützenliste an fünfter Stelle.

Drei Mal netzten auch die Spieler von Naturns ein. Aucher hier waren es mit Felix Rungg, Ausserer und Tappeiner drei verschiedene Fußballer.

In der Landesliga war Fabio Bertoldi (Bozner FC) mit seinem Doppelpack maßgeblich am 3:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen Meran beteiligt, der die Bozner weiter von der Oberliga träumen lässt. Es waren die Tore Nummer 14 und 15 für den flinken Angreifer. Auf der Gegenseite blieb der Leader der Torjägerliste, Cesare Scaratti, blass.

Von den übrigen „Bombern“ der Landesliga netzte Thomas Piffrader von Pichl Gsies ein, der seinen 17. Saisontreffer bejubeln konnte.

Die gesamte Torjägerliste finden Sie untenstehend als PDF-Datei .

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210