a Fußball

Daniel Pfitscher

Die Torjägerliste der Ober- und Landesliga

Am vergangenen Sonntag haben sich die Teams in den beiden höchsten Spielklassen auf Landesebene wohl dem Wetter angepasst. 14 Tore in der Oberliga und deren 22 in der Landesliga sprechen Bände.

14 Treffer an einem Spieltag ist Liga-Negativwert in der Oberliga. Nur am fünften Spieltag wurde genau so selten getroffen, wie in der zehnten Runde. Mit der Partie Levico gegen Naturns steht allerdings noch ein Match aus, weshalb die Torausbeute nachträglich noch nach oben geschraubt werden könnte.

Dass es überhaupt zu 14 Toren gekommen ist, dasist dem AFC Tramin zu verdanken. Die Unterlandler fegten Eppan mit 5:0 vom Platz, wobei sich Daniel Pfitscher gleich zwei Mal in die Torschützenliste eintrug. Außerdem netzten Alex Pfitscher, Elis Kaptina und der eingewechselte Pichler ein.

In der Landesliga wurden am elften Spieltag 22 Tore geschossen, das ist der viertschlechteste Wert seit Beginn der Saison. Der einzige Doppelpack der Runde gelang Weinstraßes Claudio Dellasega, der damit maßgeblich am Punktgewinn der Unterlandler gegen Milland (2:2) beteiligt war.

Cesare Scaratti, Torjäger vom Dienst beim FC Meran, schraubte seine Ausbeute auf 12 Treffer. Damit ist er der einzige „Bomber“ in Ober- und Landesliga, der mehr Tore geschossen hat, als bisher Spiele ausgetragen wurden.

Autor: sportnews