a Fußball

Marco Zentil wechselt erstmals in die Oberliga

Ein Ex-Profi verstärkt die Abwehr von Virtus Don Bosco

Der Oberligist aus der Landeshauptstadt hat die Verpflichtung des 25-jährigen Verteidigers aus Treviso bekanntgegeben. Er kommt von Serie-D-Klub Mezzocorona.

Marco Zentil ist am 16. Oktober 1989 in Motta di Livenza geboren und begann seine Fußballkarriere in der Jugendabteilung von Vicenza. In der Saison 2008/09 debütierte er als Profi für Alghero in der damaligen Serie C2. Im darauffolgenden Jahr stand er zunächst bei Drittligist Sambenedettese unter Vertrag, ehe er zu Rodengo Saiano in die Serie C2 wechselte. Insgesamt asolvierte Zentil in der Serie C 14 Einsätze. Im Sommer 2010 zog es ihn in die Serie D zu Pizzighettone, danach kam er über Concordia zu Mezzocorona. Im Trentino absolvierte er in den vergangenen zwei Spielzeiten 26 Begegnungen. In der Serie D stehen ihm insgesamt 96 Einsätze zu Buche.



Autor: sportnews