a Fußball

Serie-A-Aufsteiger Carpi wird zwölf Tage lang in Olang trainieren

Ein weiterer Serie-A-Klub kommt ins Pustertal

Nach Inter Mailand hat ein weiterer italienischer Erstligist die östliche Landeshälfte Südtirols als sein Trainingslager-Domizil gewählt: Aufsteiger FC Carpi wird seine Saisonvorbereitung in Olang absolvieren.

Der FC Carpi 1909 wird am 12. Juli im Pustertal Quartier beziehen und sich dort zwölf Tage lang auf die Premierensaison in der Serie A vorbereiten. Die Trainingseinheiten werden auf dem Sportplatz in Niederolang abgehalten. Aktuell sind mehrere Testspiele auf Südtiroler Boden in Planung, darunter auch eines gegen Inter Mailand, das zeitgleich im nur wenige Kilometer entfernten Reischach trainiert.

Carpi ist die Überraschungsmannschaft schlechthin im italienischen Fußball. Das Teamaus der Provinz Modena belegte in der abgelaufenen Meisterschaft der Serie B souverän den ersten Platz und wird somit in der Spielzeit2015/16 erstmals im Oberhaus vertreten sein. Zur Aufstiegself zählt auch der Meraner LeihspielerSimon Laner, der den Verein allerdings mit 30. Juni verlassen wird.



Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210