a Fußball

Für Armin Rungg und Partschins steht das letzte Pflichtspiel der Saison an

Entscheidungsspiel der Landesliga-Zweiten: Partschins fordert Benacense

Am Sonntag findet in Mezzolombardo das Entscheidungsspiel der Landesliga-Vizemeister aus Südtirol und dem Trentino statt. Dabei stehen sich Partschins und Benacense gegenüber.

Für Partschins ist die Partie gegen Benacense die dritte innerhalb einer Woche. Die Untervinschger standen am Sonntag noch in der Liga im Einsatz und fixierten erst am Mittwoch mit einem 2:1-Sieg über Lana den zweiten Platz. Benacense dürfte dagegen ausgeruhter in das Entscheidungsspiel gehen: Im Trentino ist die Saison nämlich schon seit zwei Wochen zu Ende.

Ob der Sieger des Duells tatsächlich in die Oberliga aufsteigen darf, ist jedoch fraglich. Da mit Levico und Virtus Bozen zwei regionale Vertreter aus der Serie D in die Oberliga abgestiegen sind, ist in der höchsten regionalen Spielklasse derzeit kein Platz mehr frei. Im Normalfall dürfte es bei der Begegnung in Mezzolombardo also nur um die Ehre gehen.

Aber: Sollte der Bozner FC über das Aufstiegs-Playoff den Sprung in die Serie D schaffen oder Levico auf Verbandswegen in die vierte Liga zurückgeholt werden, wäre in der Oberliga wieder ein Platz frei. Diesen dürfte dann der Sieger des Entscheidungsspiels einnehmen.

Das Spiel zwischen den beiden Landesliga-Vizemeistern wird um 17 Uhr angepfiffen.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210