a Fußball

Simon Laner festigte mit Hellas Verona den zweiten Tabellenplatz

Erfolgserlebnisse für Südtirols Serie-B-Fußballer

Simon Laner, Manuel Fischnaller und Manuel Scavone haben mit ihren Klubs am elften Zweitliga-Spieltag allesamt gepunktet. Allerdings durfte nun Laner über 90 Minuten ran.

Der Mittelfeldspieler aus Gargazon hält mit seinem Klub Hellas Verona den Aufstiegskurs. Der Traditionsklub aus dem Veneto besiegte Aufsteiger Lanciano zuhause mit 2:0. Die beiden Treffer durch die Stürmer Cacia und Coco fielen erst in der Schlussphase per Elfmeter. Laner stand über die gesamte Spielzeit im Einsatz und bot im zentralen Mittelfeld eine ordentliche Leistung.

Auch Fischnaller -Klub Reggina feierte einen wichtigen 2:0-Heimsieg. Die Süditaliener behielten gegen Ascoli die Oberhand. Der Stürmer aus Signat musste sich bis zur 67. Minute gedulden, ehe für Comi aufs Feld durfte.

Gar nicht zum Einsatz kam an diesem Wochenende der wiedergenesene Manuel Scavone . Dennoch gab es auch für ihn Grund zum jubeln: Sein Klub Pro Vercelli holte im schwierigen Auswärtsspiel in Brescia einen Punkt (1:1)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..