a Fußball

Fabia Calovi verlässt die Düsseldorfer EG

Fabian Calovi verlässt die DEL

Das Abenteuer in der höchsten deutschen Eishockeyliga ist für den 23-jährigen Südtiroler nach nur einer Saison beendet. Zumindest vorläufig, denn er wechselt von der Düsseldorfer EG zum Deggendorfer SC in die Oberliga Süd.

Fabian Calovi wird künftig nicht mehr in der DEL die Schlittschuhe schnüren, sondern in der dritten deutschen Liga. Er hat in Bayern beim Deggendorfer SC einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. Der Eppaner, der sowohl den italienischen als auch den deutschen Pass besitzt, stand in der abgelaufenen Spielzeit in 52 Begegnungen im DEL-Kader der Düsseldorfer EG und konnte dabei zwei Tore vorbereiten.

Calovi wechselte 2007 nach Deutschland, wo er in der Jugendabteilung von Bietigheim-Bissingen unterkam. Für die Bietigheim Steelers schnupperte er auch Zweitligaluft. In Deggendorf will der 1,94m große Südtiroler über mehr Eiszeiten wieder für sportliche Schlagzeilen sorgen. Sollte seine Punkteausbeute ähnlich hoch sein, wie bei seinem Drittliga-Gastspiel bei den Crocodiles Hamburg in der Saison 2012/13 (17 Tore/21 Assists), wird er sich in Deggendorf wieder für höhere Aufgaben empfehlen.


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210