a Fußball

Fabio Bertoldi spielt nicht mehr für den Bozner FC

Fabio Bertoldi verabschiedet sich vom Bozner FC

Was schon länger in der Luft lag, ist nun offiziell: Fabio Bertoldi wird in der kommenden Saison nicht mehr für den Bozner FC stürmen.

Der wohl beste Stürmer der Region (im Vorjahr erzielte er in Meisterschaft und Play-Offs 38 Treffer, vor zwei Jahren traf er 33 Mal ins Schwarze) hat der Vereinsführung seine Entscheidung am Mittwoch mitgeteilt. In den letzten Wochen absolvierte Bertoldi in Thailand ein Probetraining bei einem Erstligisten – dass er künftig auch dort spielt, gilt aberals sehr unwahrscheinlich. Vieles deutet indes darauf hin, dass der Torjäger in den hiesigen Ligen unterkommt. Wie durchgesickert ist, soll Virtus Bozen im Bertoldi-Poker, in dem auch Levico, Trientund die Weinstraße Süd involviert sein sollen, die besten Karten besitzen.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210