a Fußball

Giuseppe Signori stürmte unter anderem für Lazio. © ANSA / FILIPPO MONTEFORTE / INT

FIGC begnadigt ausgeschlossenen Ex-Spieler

Der italienische Fußballverband (FIGC) hat den vor knapp zehn Jahren im Zuge eines Wettskandals verurteilten Ex-Profi Giuseppe Signori begnadigt. Das teilte der Verband am Dienstag in Rom mit.

Der damalige Nationalspieler Signori war 2011 für fünf Jahre disqualifiziert und von sämtlichen Bereichen und Rängen im Verband ausgeschlossen worden. FIGC-Präsident Gabriele Gravina hob durch die Begnadigung den lebenslangen Ausschluss auf. Der heute 53 Jahre alte Signori soll damals mit anderen Spielern und Funktionären Fußball-Partien manipuliert und darauf hohe Wetten abgeschlossen haben. Er hatte die Vorwürfe bestritten.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210