a Fußball

Patrick Pietersteiner & Co. haben am Sonntag Voghera zu Gast (Foto: Griessmair)

Gelingt dem ASC St. Georgen gegen Voghera der zweite Streich?

Am kommenden Sonntag, den 27.Januar gastiert Aufstiegsanwärter Voghera im Pustertal. Das Spiel wird um 14.30 Uhr angepfiffen. Nach dem Sieg in der Hinrunde, haben die „Jergina“ den nächsten Überraschungscoup im Visier.

Am fünften Spieltag der Hinrunde haben sie nämlich im Spiel gegen Voghera mit einer kämpferisch starken Leistung den ersten Dreier der Saison eingefahren. Die Jungs von Coach Patrizio Morini bezwangen den Titelanwärter Voghera damals mit 1:0, wobei das Tor auf die Kappe von Fabian Obrist ging.

Im Moment befindet sich die Mannschaft aus der Provinz Pavia in der Playoff-Zone. In Acht nehmen müssen sich die „Jergina“ vor Stürmer Danilo Alessandro, der bisher neun Tore erzielte, unter anderem den Siegestreffer am Mittwoch gegen Fersina. Gefährlich werden könnte aber auch Riccardo Coccu (sieben Tore).

Am Sonntag haben beide Trainer Aufstellungssorgen. Während Voghera-Coach Cotroneo mehrere verletzte Spieler vorgeben und auf die gesperrten Guobadia und Ronchetti verzichten muss, fehlen bei den Pusterern mit Sicherheit die gesperrten Fabian Obrist und Armin Mayr, sowie die verletzten Stammspieler Benjamin Althuber (Rippenprellung) und Stefan Rabensteiner (Knieverletzung).

Spiel gegen Sant’Angelo auf den 30. Januar verchoben

Bereits zwei Mal musste die Begegnung des 22. Serie-D-Spieltags der „Jergina“ gegen Sant’Angelo verschoben werden. Als neuer Ersatztermin wurde nun Mittwoch, der 30. Januar gewählt. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.


So werden sie vorraussichtlich spielen (Sonntag, 14.30 Uhr):

St. Georgen: Pietersteiner, Nale (Holzner), Harrasser, Brugger, Veronese, Orfanello, Aichner, Ziviani, Hansjörg Mair, Schwingshackl, Peter Mair
Trainer: Morini

Voghera: Gava, Priolo, Corteggiano, Pollarolo, Micheloni, D’Errico, Alessandro, Capi, De Angelis, Buonocunto, Coccu.
Trainer: Cotroneo


Die Begegnungen des 24. Spieltags der Serie D, Kreis B:

St. Georgen – Voghera
Pro Sesto – Aurora Seriate
Montichiari – Lecco
Mapellobonate – Castellana
Alzano Cene – Darfo Boario
Caravaggio – Fersina
Caronnese – Mezzocorona
Olginatese – Pontisola
Pergolettese – Sant’Angelo
Trient – Seregno


Die Tabelle

1. Pontisola 48*
2. Pergolettese 45*
3. Caronnese 44*
4. Voghera 41*
5. Olginatese 41
6. Lecco 38
7. Castellana 37
8. Montichiari 33
9. Mapellobonate 31*
10. Caravaggio 31
11. Seregno 29
12. Alzano Cene 28*
13. Aurora Seriate 28*
14. Darfo Boario 27
15. Pro Sesto 21*
16. St. Georgen 21*
17. Fersina 20*
18. Sant’ Angelo 13**
19. Mezzocorona 13*
20. Trient 11*

*ein Spiel weniger
** zwei Spiele weniger

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210