a Fußball

Giovanni Stroppa als Trainer des FC Südtirol

Giovanni Stroppa heuert wieder in der Lega Pro an

Der letztjährige Übungsleiter des FC Südtirol wird in der kommenden Saison bei Foggia in der Lega Pro an der Seitenlinie Regie führen. Auf den Bozner Klub wird der Lombarde dabei aber nicht treffen.

Foggia wurde nämlich in den Kreis C der Lega Pro gesteckt, der FC Südtirol ist dagegen im B-Kreis tätig. Stroppa kehrt zu seiner alten Wirkungsstätte zurück, da er schon als Spieler für zwei Saisonen in den Diensten der Apulier stand. Beim FC Südtirol war Stroppa für zweieinhalb Spielzeiten an der Seitenlinie aktiv: In der Saison 2011/12 belegte er mit den Weiß-Roten den guten siebten Platz, bei seinem zweiten Gastspiel vom April 2015 bis zum Juni 2016 waren die Ergebnisse mit zwei zehnten Plätzenaber allenfalls nur durchwachsen.

Autor: sportnews