a Fußball

Marin Cacic verstarb nach einem Herzfehler - mit gerade einmal 23 Jahren.

Große Trauer in Kroatien: Fußballer verstirbt nach Herzfehler

Der kroatische Fußball wurde von einer Tragödie erschüttert. Marin Cacic, Spieler vom Klub NK Nehaj Sinj, war beim Training plötzlich zusammengebrochen und ist nun im Krankenhaus verstorben. Mit gerade einmal 23 Jahren.

Schuld sei ein Herzfehler, der bei Cacic plötzlich aufgetreten ist. Nachdem er zusammengebrochen war, wurde der junge Kroate sofort ins Krankenhaus gebracht und ins künstliche Koma versetzt. Doch selbst das half nichts mehr: Cacic verstarb am Heiligen Abend im Krankenhaus.


Cacic hat auch einmal in Italien Fußball gespielt. Mit 19 Jahren war er beim Serie-D-Klub Isernia unter Vertrag.

Schlagwörter: Fussball Tragisch

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH