a Fußball

Dennis Psenner will mit Tramin den zweiten Turniersieg der Vorbereitung feiern Fabian Obrist (St. Pauls)

Heute Start des Gedächtnisturnieres Walter Franzelin in Tramin

In Gedenken an den 50. Todestag von Walter Franzelin, der am 20. Juni 1965 während eines Spieles im Dress seines Heimatvereines ASV Tramin tödlich vom Blitz getroffen wurde, veranstaltet der Unterlandler Klub das Gedächtnisturnier Walter Franzelin. Das Sechserturnier bietet bis zum Samstag hochkarätige Spiele, die allesamt Derbycharakter besitzen.

Am Turnier nehmen neben den Hausherren außerdem Oberligist Eppan, die beiden Landesligisten St. Pauls und Weinstraße Süd sowie Auer und Neumarkt aus der ersten Amateurliga teil. Die sechs Mannschaften sind in zwei Dreiergruppen eingeteilt, in denen jeder gegen jeden spielt. Während in Gruppe A St. Pauls, Weinstraße Süd und Auer aufeinandertreffen, finden sich in Gruppe B Tramin, Eppan und Neumarkt wieder.

Die Spiele der Gruppe A werden am Mittwochabend ausgetragen, jene der Gruppe B finden am Donnerstagabend statt. Beginn der Gruppenspiele ist jeweils um 19 Uhr. Nach dem spielfreien Freitag werden am Samstag in den Finalspielen die Platzierungen der Mannschaften sowie der Sieger des Gedächtnisturniers ermittelt.


Das Programm des Gedächtnisturniers Walter Franzelin in Tramin:

Mittwoch, 5. August:

Gruppenspiele der Gruppe A (45 Minuten):

19 Uhr: St. Pauls – Auer
20 Uhr: St. Pauls – Weinstraße Süd
21 Uhr: Auer – Weinstraße Süd


Donnerstag, 6. August:

Gruppenspiele der Gruppe B (45 Minuten):

19 Uhr: Tramin – Neumarkt
20 Uhr: Tramin – Eppan
21 Uhr: Neumarkt – Eppan


Samstag, 8. August:

Finalspiele (2x45 Minuten):

16 Uhr: Spiel um den 5. Platz, 3. Gruppe A – 3. Gruppe B
18 Uhr: Spiel um den 3. Platz, 2. Gruppe A – 2. Gruppe B
20 Uhr: Spiel um den 1. Platz, 1. Gruppe A – 1. Gruppe B

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210