a Fußball

Markus Niederkofler hat mit Ahrntal den ASC St. Georgen zu Gast (SN/öss) Alexander Nischler vom ASV Partschins (SN/at) Virtus-Kapitän Thomas Frendo

Heute vier heiße Pokalduelle

Der Italienpokal der Ober- und Landesliga geht langsam aber sicher in die finale Phase. Am heutigen Mittwoch kommt es zu vier direkten Duellen, in denen es um den Einzug in die nächste Runde geht.

Kein Rückspiel also: Wer am Mittwoch nach 90 Minuten die Nase vorn hat, der steht in der Runde der letzten fünf Mannschaft, die danach in einer Dreiergruppe, bzw. in einem direkten Duell die beiden Finalisten ermitteln. Sollte es nach der regulären Spielzeit unentschieden stehen, wird der Sieger im Elfmeterschießen ermittelt.

Partschins gegen Lana lautet eines der vier heißen Duelle. Beide Teams sind sehr gut in die Landesliga gestartet und wollen ihre gute Form neuerlich im Pokal unter Beweis stellen.

Im Drusus Stadion kommt es zum Bozner Derby zwischen dem FC Bozen 96 und Virtus Don Bosco. Hier ist Virtus Don Bosco eindeutig der Favorit. Zum einen kickt der Oberligist eine Spielklasse höher, zum anderen ist Bozen 96 miserabel in die neue Meisterschaft gestartet und hat in fünf Partien schon vier Mal den Kürzeren gezogen.

Plose gegen Salurn ist das dritte Pokalmatch an diesem Mittwoch. Beide Teams kommen nicht so richtig in die Gänge. Plose hat am vergangenen Mittwoch zwar den ersten Saisonsieg gefeiert, wurde am Sonntag aber von Lana vom Platz geschossen. Salurn hat in vier Matches zwei Punkte eingeheimst und muss zudem die schwere Knieverletzung von Luca Bonazza verkraften, der wahrscheinlich sogar seine Karriere beenden muss.

Derbystimmung gibt’s auch im Osten des Landes. In St. Johann im Ahrntal haben die „Teldra“ St. Georgen zu Gast. Die „Jergina“ befinden sich nach der Auftaktniederlage gegen Brixen in einer beneidenswerten Form (die darauffolgenden drei Partien konnten alle gewonnen werden), während Ahrntal am Sonntag in Eppan eine 0:1-Niederlage verdauen musste. Alle Partien werden um 20 Uhr angepfiffen.

Ein Pokalduell findet in einer Woche, am Mittwoch, 1. Oktober statt. Dann hat Obermais den SSV Naturns zu Gast. Ein Derby, das besonders viel Brisanz verspricht.


Italienpokal

Die Partien vom Mittwoch, 24. September (20 Uhr)

Partschins – Lana
FC Bozen 96 – Virtus Don Bosco
Plose – Salurn
Ahrntal – St. Georgen


Die Partie vom Mittwoch, 1. Oktober

Obermais – Naturns

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210