a Fußball

Niko Kovac, Trainer der Eintracht Frankfurt (Foto Eintracht.de)

In Brixen: Bundesliga trifft auf Serie A

Ein hochkarätiges Testspiel steht am Donnerstag ab 17 Uhr in Brixen auf dem Programm: Dann trifft Bundesligist Eintracht Frankfurt auf Serie-A-Klub Sassuolo.

Während die Deutschen seit dieser Woche in Gais für die anstehende Bundesliga-Spielzeit schwitzen, neigt sich Sassuolos Trainingsaufenthalt im Jaufental langsam, aber sicher dem Ende zu. Der Serie-A-Klub tritt am Samstag nach zweiwöchigem Aufenthalt die Heimreise an.

Zuvor wartet auf beide Teams aber noch ein Leckerbissen: Am Donnerstagabend kommt es in Brixen nämlich zum Prestigeduell. Dabei geben auch zahlreiche namhafte Spieler ihr Stelldichein: Bei Sassuolo, das seit 2013 in der Serie A spielt und heuer von Cristian Bucci gecoacht wird, sticht vor allem der junge Domenico Berardi hervor, der mit 59 Treffern der Rekordtorschütze des Vereins ist. Ebenfalls auf dem Zettel muss man Paolo Cannavaro haben, dem Bruder von Weltmeister Fabio.

Bei der Eintracht aus Frankfurt, die von Niko Kovac trainiert wird,fehlt zwar „Fußballgott“ und Publikumsliebling Alex Maier wegen einer Sprunggelenksverletzung, dafür wird 7-Millionen-Neuzugang Sébastien Haller genauso wie Bundesliga-Legionär Timothy Chandler dabei sein. Nicht fehlen darf natürlich Marco Russ: Der Abwehrhüne, der im letzten Jahr an Hodenkrebs erkrankt war, hat sich von dieser schlimmen Krankheit komplett erholt und rührt in der Eintracht-Defensive wieder Beton an.





Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210