a Fußball

Sassuolo tat sich lange schwer (sassuolocalcio.it)

Inter schlägt Carpi – Siege für Bologna und Sassuolo

Drei hochkarätige Testspiele von Serie-A-Klubs, die in Südtirol ihr Sommertrainingslager abhalten, standen am Mittwochabend auf dem Programm. Inter traf auf den Ligakonkurrenten Carpi, während Bologna gegen die SG Schlern und Sassuolo gegen eine Vinschgau-Auswahl auflief.

Vier Tage nach dem 4:3-Testspielsieg gegen die Stuttgarter Kickers kam Inter am Mittwochabend in Reischach zu einem 4:2-Erfolg gegen Carpi. Palacio brachte die Lombarden in der ersten Halbzeit in Führung, ehe Kevin Lasagna unerwartet für Carpi ausglich. Kurz darauf schoss Icardi das 2:1 für Inter, bevor Hernanes miteinem sehenswerten Freistoß auf 3:1 stellte.

Nach dem Seitenwechsel erzielte Samuel Longo den vierten Treffer der Mancini-Elf, ehe Radu zum zweiten Mal für Carpi einnetzte. Für Inter ein gelungener Test vor den Matches gegen Bayern München, Real Madrid und Milan in China. Der Nerazzurri brechen bekanntlich am Samstag ins Reich der Mitte auf.


Bologna schenkt der SG Schlern ein halbes Dutzend ein


In Kastelruth setzte sich Bologna 6:0 gegen Landesligist SG Schlern durch. Die Treffer für den Klub aus der Emilia-Romagna erzielten Acquafresca, der einen Hattrick schoss, sowie Mancosu und Bianchi, der zwei Mal einnetzte.


Vinschgau-Auswahl lässt nicht locker



Sassuolo wies hingegen in Mals eineVinschgau-Auswahl mit 5:0 in die Schranken. Bis zehn Minuten vor Schluss konnten die Vinschger ein 0:2 halten, ehe sie noch drei Treffer eingeschenkt bekamen. Die Tore für Sassuolo erzielten in der ersten HalbzeitFloro Flores (2), bzw. in der SchlussphaseFloccari (2) und Adjapong.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210