a Champions League

Inter feierte am frühen Abend einen Pflichtsieg. © ANSA / MARTIN DIVISEK

Inter erhöht den Druck auf Bayern und Barca

Inter hat in der Champions League den ersten Sieg einfahren können.

Knapp eine Woche nach dem 0:2 gegen den FC Bayern München gewannen die Italiener am Dienstag in der Gruppe C bei Viktoria Pilsen mit 2:0 (1:0). Während es für Inter die ersten drei Zähler gab, steht der tschechische Fußballmeister ohne Punkte am Tabellenende. Pilsen hatte zum Auftakt 1:5 beim FC Barcelona verloren.


Der Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi durch Altstar Edin Dzeko nach 20 Minuten die Führung. Der Bosnier traf nach Zuspiel von Robin Gosens und Joaquin Correa mit einem Schuss ins rechte Eck. Nach der Roten Karte für Pilsens Pavel Bucha (61.) erhöhte Denzel Dumfries nach Dzeko-Pass auf 2:0 (70.).

Tottenham kassierte in Lissabon eine späte Niederlage. © ANSA / ANTONIO COTRIM


In der Gruppe D holte sich Sporting Lissabon durch ein spätes 2:0 gegen die Tottenham Hotspur den zweiten Erfolg. Nach dem 3:0 bei Eintracht Frankfurt in der vergangenen Woche traf Paulinho für die Gastgeber in der 90. Minute per Kopf zum 1:0. Arthur Gomes erzielte das 2:0 (90.+3). Tottenham konnte die spielerische Überlegenheit nicht nutzen und hat weiterhin drei Punkte auf dem Konto.

Champions League: Die Spiele vom Dienstag

Viktoria Pilzen - Inter 0:2
0:1 Dzeko (20.), 0:2 Dumfries (70.)

Sporting Lissabon - Tottenham 2:0
1:0 Paulinho (90.), 2:0 Arthur Gomes (93.)

21 Uhr:
Bayer Leverkusen - Atlético Madrid
Bayern - Barcelona
FC Porto - Club Brugge KV
Liverpool - Ajax
Marseille - Eintracht Frankfurt

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH