a Champions League

Cristiano Ronaldo traf schon wieder in der Nachspielzeit. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Ronaldo rettet Manchester United in Bergamo

Cristiano Ronaldo hat bei seiner Italien-Rückkehr Manchester United vor einer Niederlage in der UEFA Champions League bewahrt.

Schon wieder ist CR7 zur Stelle. Der 36-Jährige traf bei Atalanta in der 92. Minute mit einem Volleyschuss von der Strafraumgrenze zum 2:2-Endstand. Bereits gegen Ende der ersten Hälfte hatte Ronaldo übrigens den 1:1-Ausgleich erzielt.


Atalanta lag im Hexenkessel von Bergamo lange Zeit auf Siegkurs. Für den zwischenzeitlichen 2:1-Führungstreffer sorgte Stürmer Duvan Zapata (56.), der von der United-Abwehr nicht in den Griff zu kriegen war. Doch am Ende musste sich die Gasperini-Truppe mit einem Unentschieden begnügen. Trotzdem bleibt in der Gruppe F weiterhin alles offen.

Juve und Bayern im Achtelfinale
Juventus zeigte am Dienstagabend wieder sein Champions-League-Gesicht. Die Turnier besiegten Zenit St. Petersburg zuhause mit 4:2 und brannten ein wahres Offensivfeuerwerk ab. Die Allegri-Truppe hätte gut und gerne, noch mehr Tore schießen können. Durch den vierten Sieg im vierten Gruppenspiel zog Juve bereits vorzeitig ins Achtelfinale ein.

Juve zog bereits vorzeitig ins Achtelfinale ein. © ANSA / ALESSANDRO DI MARCO


Wieder mit Trainer Julian Nagelsmann an der Seitenlinie hat sich auch der FC Bayern München vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert. Der Spitzenreiter der Bundesliga gewann gegen Benfica Lissabon mit 5:2 und machte ebenfalls mit der makellosen Bilanz von vier Siegen in vier Gruppenspielen den Einzug in die erste K.o.-Runde perfekt.

Dreifach-Torschütze Robert Lewandowski in seinem 100. Königsklassen-Spiel (26./62./84.) Minute), Serge Gnabry (32.) und Leroy Sané (49.) trafen in der Allianz Arena für den deutschen Rekordmeister. Morato (38.) und Darwin Nunez (74.) waren für die Portugiesen erfolgreich. Jubilar Lewandowski scheiterte kurz vor der Pause mit einem Handelfmeter (45.+1).
Champions League: Die Spiele vom Dienstag
Gruppe E
FC Bayern – Benfica 5:2
1:0 Lewandowski (26.), 2:0 Gnabry (32.), 2:1 Morato (38.), 3:1 Sane (49.), 4:2 Lewandowski (61.), 5:2 Lewandowski (84.)

Dynamo Kiew – FC Barcelona 0:1
0:1 Fati (70.)

Die Tabelle:
1. Bayern 12 Punkte
2. Barcelona 6
3. Benfica 4
4. Kiew 1


Gruppe F
Atalanta – Manchester United 2:2
1:0 Ilicic (12.), 1:1 Ronaldo (45.), 2:1 Zapata (56.), 2:2 Ronaldo (92.)

Villareal – YB Bern 2:0
1:0 Capoue (36.), 2:0 Danjuma (89.)

Die Tabelle:
1. ManUnited 7
2. Villareal 7
3. Atalanta 5
4. Young Boys 3


Gruppe G
Wolfsburg – Red Bull Salzburg 2:1
1:0 Baku (3.), 1:1 Wöber (30.), 2:1 Nmecha (60.)

Sevilla – Lille 1:2
1:0 Ocampos (15.), 1:1 David (43.) 1:2 Ikone (51.)

Die Tabelle:
1. Salzburg 7
2. Lille 5
3. Wolfsburg 5
4. Sevilla 3


Gruppe H
Malmö FF – Chelsea 0:1
0:1 Ziyech (56.)

Juventus – Zenit St. Petersburg 4:2
1:0 Dybala (11.), 1:1 Eigentor Bonucci (26.), 2:1 Dybala (58.), 3:1 Chiesa (74.), 4:1 Morata (82.), 4:2 Azmoun (92.)

Die Tabelle:
1. Juventus 12
2. Chelsea 9
3. Zenit 3
4. Malmö 0

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH