a Conference League

Startrainer Jose Mourinho (rechts) mit Italien-Youngster Nicolò Zaniolo: Die beiden stehen im Conference-League-Finale. © ANSA / ETTORE FERRARI

Der Weg der Roma führt ins Finale

Alle Wege führen nach Rom! Und für die Roma geht es am 25. Mai nach Tirana. Die Mourinho-Truppe hat Leicester City im Halbfinal-Rückspiel der Conference League mit 1:0 geschlagen und sich damit für das Finale qualifiziert, wo sie auf Feyenoord Rotterdam treffen werden.

Für die Roma genügte gegen den englischen Klub der 1:0-Treffer von Tammy Abraham in der 11. Minute. Danach schenkten sich beide Klubs keinen Zentimeter mehr. Es wurde viel gefoult und gestritten, doch der Roma und seinen Fans wird es egal sein: Mit dem Finaleinzug halten sie die italienische Flagge international zumindest ein wenig hoch.


Im Endspiel treffen sie auf Feyenoord Rotterdam, das auswärts gegen Olympique Marseille ein 0:0 über die Zeit brachte und dank des 3:2-Erfolgs vom Hinspiel am 25. Mai nach Albanien reisen darf.

Marseille – Rotterdam 0:0

Roma – Leicester City 1:0
Tor: 1:0 Abraham (11.)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH