a Conference League

Rom liegt sich in den Armen. © ANSA / Riccardo Antimiani

Rom in Ekstase

Die Feierlichkeiten nach dem gewonnenen Finale der Conference League kannten in Rom keine Grenzen.

Es waren Jubelszenen, die an den Gewinn der Europameisterschaft 2021 erinnerten. Nach 61 Jahren ohne internationale Trophäe erlöste die AS Roma ihre Anhänger.


50.000 Fans feierten im Stadio Olimpico und tausende mitgereiste Römer jubelten in der albanischen Hauptstadt Tirana. Um halb fünf Uhr nachts nahmen 3.000 Tifosi ihre Mannschaft am Römer Flughafen in Empfang. In den Straßen Roms und vor dem Kolosseum lagen sich Menschen in den Armen, es gab Autokorsos, Hupkonzerte und Feuerwerke. Ganz Rom wurde bis in den Morgenstunden zu einer einzigen Partyzone.


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH