a Nationalteams

Torschütze und bester Mann auf dem Platz: Jonas Wind. © APA / ROBERT JAEGER

Dieses Mal ohne Pannen: Dänemark biegt Österreich

Nachdem es beim Aufeinandertreffen in der letzten Woche in Wien zuerst einen Stromausfall und dann ein Loch im Rasen gegeben hat, ist das Nations-League-Match zwischen Dänemark und Österreich in Kopenhagen reibungslos über die Bühne gegangen.

Ralf Rangnick hat in seinem vierten Spiel als Fußball-Nationaltrainer Österreichs die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Bei starken Dänen verloren die Österreicher am Montagabend mit 0:2 (0:2). Wolfsburgs Stürmer Jonas Wind (21. Minute) und Andreas Skov Olsen (37.) erzielten die Tore in Kopenhagen. Nach dem dritten Sieg führt Dänemark die Nations-League-Gruppe 1 weiter an.


Zweiter ist Vize-Weltmeister Kroatien, das sich in einer Revanche für das WM-Endspiel von 2018 mit 1:0 in Frankreich durchsetzte. Mittelfeldstar Luka Modric markierte in Paris schon in der fünften Minute per Foulelfmeter den entscheidenden Treffer. Zuvor hatte der Ex-Leipziger Ibrahima Konaté einem Kroaten im Strafraum auf die Ferse getreten. Weltmeister Frankreich bleibt damit ohne Sieg und ist Tabellenletzter der Gruppe.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH