a Nationalteams

Ein englischer Fußball-Fan muss ins Gefängnis. © APA/afp / ANDY RAIN

Fußballfan muss wegen rassistischer Beleidigungen in Haft

Weil er in einem Livestream mehrere Spieler der englischen Nationalmannschaft rassistisch beleidigte, ist ein Mann zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde.

Der 52-Jährige hatte die Spieler Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka verunglimpft, nachdem sie beim Elfmeterschießen im Finale der Fußball-Europameisterschaft nicht getroffen hatten. Der Gabelstapelfahrer hatte sich schuldig bekannt.


Er muss nun für zehn Wochen ins Gefängnis, wie der Willesden Magistrate Court in London am Dienstag entschied. England hatte das Endspiel in Wembley am 11. Juli nach Verlängerung im Elfmeterschießen gegen Italien mit 2:3 verloren.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH