a Nationalteams

William Trost-Ekong (unten) und Nigeria sind in das Achtelfinale aufgestiegen. © APA/afp / DANIEL BELOUMOU OLOMO

Nigeria und Ägypten ziehen ins Achtelfinale ein

Beim Afrika Cup haben am Mittwoch zwei große Namen den Aufstieg in das Achtelfinale fixiert.

Nigeria hat sich dank eines 2:0-Sieges gegen Guinea-Bissau den Gruppensieg gesichert. Auch Ägypten steht nach dem 1:0-Erfolg über Sudan im Achtelfinale. Die unterlegenen Sudanesen haben hingegen keine Chance mehr auf die Runde der letzten 16 Mannschaften, denn mit nur einem Punkt ist man auch im Rennen der besten Gruppendritten nicht mehr dabei.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH