a Nationalteams

Karim Benzema verpasst die WM in Katar. © APA/afp / FRANCK FIFE

Schock für Titelverteidiger: Benzema verpasst WM

Frankreich zählt bei der Fußball-WM in Katar zu den Top-Favoriten auf den Titel. Auf der Mission Titelverteidigung muss die Équipe Tricolore aber auf seinen Weltfußballer verzichten.

Frankreich muss in Katar auf Stürmerstar Karim Benzema verzichten. Der 34-Jährige fällt wegen einer Verletzung im linken Oberschenkel aus, wie der französische Verband am Samstagabend nach Untersuchungen mitteilte.


Benzema hatte zuvor beim Training in Doha einen stechenden Schmerz verspürt und musste die Einheit abbrechen. Der Angreifer von Real Madrid verletzte sich den Angaben zufolge am Quadrizeps und muss nun drei Wochen pausieren.

„Ich bin extrem traurig für Karim, der diese WM zu einem großen Ziel gemacht hat“, sagte Nationaltrainer Didier Deschamps in der Mitteilung des Verbands. „Trotz dieses erneuten Rückschlags für das französische Team habe ich volles Vertrauen in meine Mannschaft. Wir werden alles tun, um die immense Herausforderung zu meistern, die auf uns wartet“, fügte Deschamps hinzu.

Die Franzosen starten am Dienstag gegen Australien ins Turnier. Weitere Vorrundengegner der Franzosen sind am 26. November Dänemark sowie am 30. November Tunesien.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH