a Nationalteams

Mesut Özil und Ilkay Gündogan trafen Erdogan in London. © PIXATHLON/SID

Umstrittenes Treffen: Özil und Gündogan besuchen Erdogan

Die deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan haben kurz vor der WM-Nominierung den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan getroffen. Dieser steht wegen seines radikalen Vorgehens gegen die kurdische Minderheit im Land international in der Kritik.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH