a England

England: Liverpool lässt gegen Leicester Punkte liegen © APA/afp / PAUL ELLIS

Auch Liverpool lässt Punkte liegen

Der FC Liverpool hat einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft verpasst.

Der Tabellenführer der englischen Premier League kam gegen Ex-Meister Leicester City an der Anfield Road nach Führung nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Liverpool baute zwar seinen Vorsprung auf Verfolger Manchester City auf fünf Punkte aus, hätte nach Citys Patzer tags zuvor (1:2 gegen Newcastle) aber davonziehen können.

Weitere zwei Punkte zurück folgt Tottenham Hotspur auf Rang drei. Die Spurs bezwangen den FC Watford nach langem Rückstand noch 2:1 (0:1). Nur noch Fünfter ist der FC Chelsea, der beim 0:4 (0:1) gegen den AFC Bournemouth erst zum zweiten Mal in der Premier-League-Geschichte mit vier Toren Unterschied verlor.

In Liverpool traf Sadio Mane schon nach 121 Sekunden für die „Reds“ (3.), ehe Harry Maguire (45.+2) für Leicester ausglich. Nach der Pause drückten die Reds auf den Siegtreffer, wurden aber nicht belohnt.

Autor: sid

Empfehlungen

© 2019 Sportnews - IT00853870210