a England

Mason Mount (vorne links) traf für Chelsea. © APA/afp / JOHN WALTON

Chelsea müht sich in Überzahl zum Sieg

Der FC Chelsea hat im London-Derby beim FC Fulham am Samstag einen knappen 1:0 (0:0)-Sieg erkämpft.

Mason Mount (78. Minute) erzielte den Siegtreffer für die Blues, bei denen der deutsche Nationalspieler Timo Werner erst in der Schlussphase eingewechselt wurde. Sein deutscher Teamkollege Kai Havertz, der wie Werner zuletzt im FA-Cup-Viertelfinale seine Torflaute beendet hatte, kam im Stadion Craven Cottage gar nicht zum Einsatz.


Die Blues taten sich lange schwer, obwohl sie mehr als eine Hälfte in Überzahl spielten. Antonee Robinson sah kurz vor der Halbzeitpause nach einem harten Foul gegen César Azpilicueta die Rote Karte. Zuvor hatte Mount den Ball an die Querlatte geschossen. Einen Kopfball des deutschen Verteidigers Antonio Rüdiger, der im Gegensatz zum formschwachen Werner von Beginn an spielte, parierte Fulham-Torwart Alphonse Areola reaktionsschnell. Die Blues hatten auch Glück, als Ivan Cavaleiro den Ball frei vor Chelsea-Keeper Edouard Mendy übers Tor schoss.

Nach dem Auswärtssieg belegt der FC Chelsea mit 29 Punkten den siebten Platz der Premier-League-Tabelle. Das Team von Frank Lampard hat sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United, der obendrein ein Spiel weniger absolviert hat als die Londoner.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210