a England

Claudio Ranieri übernimmt das Traineramt in Watford. © ANSA / SIMONE ARVEDA / FTJ

Claudio Ranieri coacht wieder in der Premier League

Der Baumeister des Meistermärchens von Leicester City steht ab sofort wieder in der besten Fußballliga der Welt an der Seitenlinie.

Der Premier-League-Aufsteiger FC Watford hat einen Tag nach der Trennung von Xisco Munoz in Ranieri einen neuen Trainer gefunden.


Der Italiener wurde am Montag als Nachfolger beim Tabellen-15. bestätigt. Wie der Club auf seiner Website bekannt gab, unterschrieb Ranieri einen Zweijahresvertrag an der Vicarage Road.

Der 69-Jährige hat in der Premiere League bereits reichlich Erfahrung. Er trainierte den FC Chelsea, Leicester City und den FC Fulham. Mit Leicester gewann der einstige Abwehrspieler in der Saison 2015/16 sensationell die englische Meisterschaft. Bis zum Sommer war der gebürtige Römer, der in 35 Jahren bereits 20 Vereine in Europa betreut hat, Trainer beim Serie-A-Klub Sampdoria, konnte sich dort allerdings nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210