a England

Manchester United kassierte bei Crystal Palace eine Pleite. © SID / Lindsey Parnaby

Gegen Crystal Palace: Bittere Niederlage für Manchester United

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat in der Premier League die erste Niederlage kassiert und den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze verpasst.

Die Mannschaft von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer verlor am dritten Spieltag gegen Crystal Palace überraschend 1:2 (0:1). Mit vier Punkten rutschten die Red Devils auf Platz fünf ab.

Jordan Ayew (32.) erzielte die Führung für die Eagles. Nach der Pause schoss United-Eigengewächs Marcus Rashford (70.) einen Foulelfmeter an den Pfosten. Nachdem der walisische Nationalspieler Daniel James (89.) durch seinen Ausgleichstreffer den Punkt für die Hausherren vermeintlich gesichert hatte, entschied Patrick van Aanholt (90.+3) die Partie für die Gäste.

Durch Uniteds Patzer im heimischen Old Trafford zog der frühere Meister Leicester City vorbei und liegt mit fünf Zählern auf Rang drei. Die Foxes feierten mit einem 2:1 (1:0) bei Aufsteiger Sheffield United den ersten Sieg in dieser Spielzeit.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210