a England

Kai Havertz, Matchwinner für Chelsea. © ANSA / ALI HAIDER

Havertz schießt Chelsea zum Sieg bei der Club-WM

Kai Havertz hat den FC Chelsea zum erstmaligen Gewinn der Club-Weltmeisterschaft geschossen.

Kai Havertz, wer sonst? Nach seinem Siegtreffer im Champions-League-Finale hat der deutsche Fußball-Nationalspieler den FC Chelsea auch zum erstmaligen Gewinn der Club-WM geschossen. Dank eines verwandelten Handelfmeters des 22-Jährigen in der 117. Minute setzten sich die Engländer am Samstag in Abu Dhabi in der Verlängerung mit 2:1 gegen Palmeiras São Paulo durch.


„Das ist großartig. Nach den Champions von Europa sind wir jetzt die Champions der Welt. Das hört sich besser an“, sagte Havertz nach dem Abpfiff. „Ich war nervös beim Elfmeter, ganz ehrlich. Meine Mitspieler haben mir Vertrauen gegeben. Ich habe davon als Kind geträumt. Das ist unglaublich für mich.“

Nach der regulären Spielzeit hatte es zwischen den Londonern und dem Copa-Libertadores-Sieger 1:1 gestanden. Vor 22871 Zuschauern hatte Romelu Lukaku (54.) die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel zunächst in Führung gebracht, Raphael Veiga (64.) sorgte ebenfalls per Handelfmeter für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Der Abend gehörte letztlich aber Havertz, der Chelsea nach dem verlorenen Finale 2012 den ersten Sieg bei der Club-WM bescherte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH