a England

Manchester United hat zurzeit mit Infektionen zu kämpfen. © APA/afp / DANIEL LEAL

Manchester United im Corona-Chaos

Wegen mehrerer Corona-Fälle bei Spielern und Betreuern hat der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United sein Trainingsgelände am Montag vorerst für 24 Stunden geschlossen. Auch eine Verlegung des Spiels beim FC Brentford in London wird derzeit geprüft.

„Der Verein befindet sich in Diskussionen mit der Premier League, ob es sicher ist, das Spiel gegen Brentford am Dienstag auszutragen“, teilte Man United am Montag mit. Das Team werde nicht nach London fahren, bevor eine Entscheidung gefallen sei. Betroffen seien neben Betreuern auch einige Spieler der ersten Mannschaft.


Bereits am Sonntag war das Premier-League-Match zwischen Tottenham Hotspur und Brighton & Hove Albion wegen zahlreicher Corona-Fälle bei den Spurs abgesagt worden – „nach Empfehlung medizinischer Experten und mit Fokus auf die Gesundheit der Spieler und Mitarbeiter“, hieß es in einer Erklärung der Liga. Alle Betroffenen befinden sich nach Angaben ihrer Clubs in Isolation.

Erste Meldungen bereits am Sonntag
Manchester United war am Tag zuvor noch gegen Norwich City im Einsatz gewesen. Gegen die Canaries taten sich die Red Devils über die gesamte Partie hinweg schwer, konnten sich am Ende aber auf Dauerbrenner Cristiano Ronaldo verlassen. Der Portugiese erzielte in der 75. Minute das goldene 1:0 per Elfmeter.

Bereits am Sonntagabend war von mehreren englischen Medien berichtet worden, dass einige Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden seien. Nun kam die offizielle Bestätigung. Namen wurden bisher aber keine genannt.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH