a England

Kyle Walker zerstörte die Eckfahne. © Screenshot

VIDEO | Kyle Walker tritt die Eckfahne kaputt

Manchester City hat am Samstag den FC Burnley in der vierten Runde des FA Cups 5:0 geschlagen. Zwei Minuten Verschnaufpause bekam Burnley allerdings in der ersten Halbzeit, nachdem City-Verteidiger Kyle Walker die Eckfahne zertreten hatte.

Knapp zehn Minuten waren gespielt, da versuchte Manchesters Kyle Walker einen Ball noch vor der Außenlinie zu erwischen und ihn in die Mitte zu flanken. Das gelang dem Rechtsverteidiger zwar, er erwischte jedoch auch die Eckfahne. Es spricht für die Kraft, die der 28-Jährige in seinem rechten Bein hat, dass die Stange dem Tritt nicht standhielt (bei 0.28 Minuten im Video). Zwei Minuten dauerte es, bis Schiedsrichter Graham Scott die kaputte Fahne abtransportiert und ein City-Verantwortlicher unter dem Jubel der Zuschauer für Ersatz gesorgt hatte.

https://www.youtube.com/watch?v=lvisiGHI4w8

Autor: dl

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210