a Frankreich

Lionel Messi wird am Freitag noch nicht sein Debüt für PSG feiern. © ANSA / CHRISTOPHE PETIT TESSON

Entgegen der Gerüchte: Messi-Debüt nicht schon am Freitag

Superstar Lionel Messi wird am Freitag im Auswärtsspiel der Ligue 1 in Brest nicht für seinen neuen Klub Paris Saint-Germain debütieren.

Trainer Mauricio Pochettino hatte am Donnerstag zunächst die Möglichkeit offen gelassen, das der Argentinier in diesem Match aufläuft. Laut einer Information der französischen Sportzeitung L'Equipe vom Abend scheint Messi aber nicht im Kader auf. Der sechsfache Weltfußballer bestritt noch kein Spiel für seinen neuen Arbeitgeber.


„Es herrscht eine gute Atmosphäre in der Mannschaft und er hat sich gut und schnell eingelebt“, hatte Pochettino auf einer Pressekonferenz erzählt. Da Messi nach dem Gewinn der Copa America mit Argentinien im Urlaub weilte, hatte der 34-Jährige vor seinem Trainingsstart in Paris einen Monat nicht trainiert. Der Angreifer hatte den FC Barcelona nach 17 Jahren Anfang August ablösefrei verlassen, weil der finanziell schwer angeschlagene Spitzenclub sich Messis Gehalt nicht mehr leisten konnte.

Schlagwörter: Fussball messi Paris SG

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210