a Spanien

Atléticos Mittelfeld-Ass Koke (li.) verpasste mit seinem Team einen Sieg zum La-Liga-Restart © APA/afp / ANDER GILLENEA

Atlético lässt in Bilbao Punkte liegen

Nach drei Monaten Spielpause wegen der Covid-19-Pandemie ist Atlético Madrid in der spanischen Fußball-Meisterschaft nicht über ein Remis hinausgekommen.

Die Hauptstädter erreichten am Sonntag bei Athletic Bilbao nur ein 1:1, Iker Muniain (37.) und Diego Costa (39.) für die Gäste erzielten im praktisch leeren Station San Mames die Tore. Damit gelang es der Mannschaft von Trainer Diego Simeone nicht, wieder in die Top-4 der Tabelle vorzurücken. Atlético belegt in der Tabelle den 6. Platz, punktegleich mit dem 4. Real Sociedad und dem 5. Getafe.


Bereits am Samstag hatte sich Tabellenführer FC Barcelona mit einem unangefochtenen Sieg gegen Mallorca aus der monatelangen Spielpause zurückgemeldet. Beim Schützenfest der Katalanen sorgte neben dem sportlichen Geschehen ein Flitzer für großen Wirbel.



Autor: apa/sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210