a Spanien

Frenkie de Jong wechselt zum FC Barcelona © ANP / STANLEY GONTHA

Barca holt Ajax-Star de Jong

Der niederländische Jungstar Frenkie de Jong wechselt im Sommer von Ajax Amsterdam zum spanischen Fußballmeister FC Barcelona.

Das gaben die Katalanen am Mittwochabend bekannt. Die Ablösesumme beträgt 75 Millionen Euro plus elf Millionen Euro an möglichen Bonuszahlungen. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag über fünf Jahre bis zum Ende der Saison 2023/24.

De Jong sei ein Spieler, „der das Spiel exzellent lesen und den 'tödlichen' Pass spielen könne“, hieß es in der Barca-Stellungnahme. Den bisherigen Ablöserekord für einen niederländischen Fußballer hält Abwehrspieler Virgil van Dijk, der für 84,4 Millionen Euro vom FC Southampton zum FC Liverpool gewechselt war.

Die Katalanen stachen mit der Verpflichtung offenbar Paris St. Germain aus. Das Team von Cheftrainer Thomas Tuchel galt zuletzt als Favorit auf die Verpflichtung des Offensivspielers. Auch beim deutschen Rekordmeister Bayern München war de Jong als Neuzugang gehandelt worden.

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210