a Italienpokal

Matteo Pessina zog mit Atalanta ins Viertelfinale ein. © ANSA / PAOLO MAGNI

Atalanta ist der erste Viertelfinalist

Atalanta hat als erstes Team das Viertelfinal-Ticket für die Coppa Italia gelöst.

Die Bergamasken setzten sich zuhause gegen Aufsteiger Venezia (mit Ex-FCS-Coach Paolo Zanetti) verdient mit 2:0 durch. Die Führung erzielte Luis Muriel nach 12 Minuten – trotz eines vermeintlichen Handspiels. In den Schlussminuten machte der eingewechselte Joakim Maehle nach einem Konter alles klar.


Damit ist Atalanta als erstes Team ins Viertelfinale eingezogen. Am Donnerstag geht es in der Coppa Italia mit zwei weiteren Achtelfinalspielen weiter. Napoli und Milan treffen zuhause auf Fiorentina bzw. Genoa.

Coppa Italia: Achtelfinale
Atalanta – Venezia 2:0
1:0 Muriel (12.), 2:0 Maehle (87.)

Die weiteren Spiele:
Donnerstag, 13. Jänner: Napoli – Fiorentina (18.00)
Donnerstag, 13. Jänner: Milan – Genoa (21.00)
Dienstag, 18. Jänner: Lazio – Udinese (17.30)
Dienstag, 18. Jänner: Juventus – Sampdoria (21.00)
Mittwoch, 19. Jänner: Sassuolo – Cagliari (17.30)
Mittwoch, 19. Jänner: Inter – Empoli (21.00)
Donnerstag, 20. Jänner: Roma – Lecce (21.00)


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH