a Italienpokal

Die Spieler von Genoa (links) setzten sich gegen Sampdoria durch. © Genoa CFC

Genoa und Torino im Achtelfinale

Genoa hat in der 4. Runde der Coppa Italia das Derby della Lanterna gegen Sampdoria für sich entschieden.

Die Mannschaft von Rolando Maran drehte die Partie gegen den Stadtrivalen in der 2. Hälfte, nachdem Sampdoria zur Pause mit 1:0 geführt hatte. Ein Doppelpack des 21-jährigen Gianluca Scamacca war hauptverantwortlich für den 3:1-Sieg von Genoa.


Bereits zuvor behielt Torino gegen Serie-B-Klub Virtus Entella mit 2:0 die Oberhand. Die Tore für die Turiner erzielten Zaza und Bonazzoli.

Am Mittwoch waren bereits Fiorentina & Co. ins Achtelfinale der Coppa Italia eingezogen.

Coppa Italia: Die Spiele vom Donnerstag
Torino – Virtus Entella 2:0
Sampdoria – Genoa 1:3

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210