a Italienpokal

Michael Bacher (links) und Pino Ruggiero (mitte) treffen im Stadtderby aufeinander.

Oberliga-Pokal: Überraschung oder nicht?

Am Mittwochabend stehen die Halbfinal-Spiele des Oberliga-Pokals an. Während in Bozen das Stadtderby steigt, kommt es in St. Georgen zum Duell der Dorfheiligen.

Virtus Bozen gegen den Bozner FC, St. Georgen gegen St. Pauls. So lauten die Duelle in den Halbfinal-Spielen. Die Favoriten sind schnell ausgemacht. Virtus Bozen mischt in der Oberliga derzeit eine Mannschaft nach der anderen auf und steht souverän an der Tabellenspitze. Auch wenn das Stadtderby immer ein heißes und umkämpftes Spiel ist, geht die Truppe von Alfredo Sebastiani als Favorit ins Rennen.


Das gilt auch für St. Georgen, das in der Oberliga wieder Fuß gefasst hat und und nun der erste Virtus-Verfolger ist. Die Morini-Elf hat am Sonntag mit einem Schützenfest gegen Tramin aufhorchen lassen und hat gegen St. Pauls, das seit drei Oberliga-Spielen ohne Punktgewinn ist, die besseren Karten. Außerdem sind die Jergina ein Pokalspezialist, das ist bekannt.

Aber: K.O.-Spiele schreiben eigene Gesetze. In solchen Spielen ist alles möglich. Deshalb darf man sich auf einen spannenden Pokalmittwoch freuen. Das Finale findet dann nach Ende der Oberliga-Meisterschaft im Dezember statt.

Oberliga-Pokal, Halbfinale
Virtus Bozen – Bozner FC
St. Georgen – St. Pauls (beide 20 Uhr)

Schlagwörter: Fussball Oberliga Pokal

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH