a Italienpokal

Jan Polak hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und fehlt dem FC Südtirol mehrere Wochen lang. © fcs

Süße Milch zum Auftakt: FCS siegt im Pokal

Der FC Südtirol hat am Dienstag sein erstes Pflichtspiel nach der monatelangen Corona-Pause hingelegt. Zum Auftakt gab es im Pokal einen erwartungsgemäßen Sieg.

Den Weiß-Roten wurde am Dienstag eine besondere Ehre zuteil: Sie bestritten nämlich gegen Serie-D-Klub Latte Dolce Sassari das Eröffnungsspiel des Italienpokals. Am Ende gab es für die Stefano-Vecchi-Truppe den erwartungsgemäßen Auftaktsieg: In Salò – wo der FCS wegen der Umbauarbeiten im Drusus-Stadion seine Heimspiele vorübergehend austrägt – gewann man mit 2:1.

Entscheidend war ein Doppelschlag von Matteo Rover (29.) und Jan Polak (34.), die binnen 5 Minuten auf 2:0 stellten. Vor allem Rovers Treffer war kurios: Mit einem Foulelfmeter (Casiraghi wurde gelegt) scheiterte Leandro Greco an Sassari-Keeper Pierpaolo Garau, den ersten Abpraller setzte Raphael Odogwu an die Querlatte, im zweiten Versuch landete die Kugel aber dank Rover im Netz. Verteidiger Polak war wenig später dagegen per Kopf nach einem Casiraghi-Eckball erfolgreich. Der Anschlusstreffer von Latte Dolce durch Daniele Bianchi in der Nachspielzeit war nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Matteo Rover (links) traf für den FC Südtirol.


In der zweiten Runde trifft der FC Südtirol nun am 30. September auf Serie-B-Klub Salernitana. Bei einem Weiterkommen gegen den Verein von Lazio-Boss Claudio Lotito wäre am 28. Oktober Erstligist Sampdoria der nächste Gegner.
FC Südtirol – Latte Dolce Sassari 2:1
FC Südtirol (4-3-1-2): Poluzzi; Fabbri (78. Davi), Polak, Vinetot, Tait; Karic (87. Fink), Greco (78. Gatto), Beccaro (65. Fischnaller).; Casiraghi (65. El Kaouakibi); Rover, Odogwu

Sassari Latte Dolce (4-4-2): Garau; Pireddu (63. Gianni), Arzu (75. Tuccio), Cabeccia, Antonelli; Bianchi, Marcangeli (75. Scognamillo), Pisanu, Nurra (56. Kone); Scotto, Roberti

Tore: 1:0 Rover (29.), 2:0 Polak (34.), 2:1 Bianchi (90. + 2)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210