a Serie A

Luis Muriel erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. © ANSA / GABRIELE MENIS

Atalanta kommt nicht vom Fleck

Atalanta hat in der Serie A die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen und gegen Udinese nach einem katastrophalen Start nur einen Punkt geholt.

Die Mannschaft von Gian Piero Gasperini geriet bereits in der 1. Spielminute in Rückstand, als Roberto Pereyra Pierluigi Gollini mit einem flachen Schuss das Nachsehen gab. Atalanta berappelte sich in der Folge und erzielte in der 41. Minute durch Luis Muriel den Ausgleich. In der zweiten Hälfte hatten Miranchuk und Romero den Sieg auf dem Fuß bzw. auf dem Kopf, ein Treffer wollte Atalanta jedoch nicht mehr gelingen.


Für die Mannschaft aus Bergamo war es nach dem Unentschieden gegen Genoa das zweite Remis in Folge. Udinese wartet hingegen seit acht Partien auf einen Sieg.

Udinese – Atalanta 1:1
Tore: 1:0 Pereyra (1.), 1:1 Muriel (41.)

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210