a Serie A

Andrea Pinamonti hat eine neue Aufgabe gefunden. © Empoli Fc Official/Social Media

Bewegung bei Inter: Correa kommt, Pinamonti geht

Der Transfer von Joaquin Correa zu Inter befindet sich auf der Zielgeraden. Der Lazio-Stürmer verweilt bereits zum Medizincheck in Mailand. Derweil hat der Nonsberger Andrea Pinamonti den amtierenden Meister verlassen.

Der Angreifer aus Cles wechselt leihweise bis zum Ende der Saison zu Serie-A-Aufsteiger Empoli. Dort könnte Pinamonti ein Sturmduo mit dem 23-jährigen Patrick Cutrone bilden. Das Eigengewächs des AC Milan wechselte vor der Saison – ebenfalls auf Leihbasis – von den Wolverhampton Wanderers zum Klub aus der Toskana.


Pinamonti kam in der Vorsaison bei Meister Inter auf 8 Serie-A-Einsätze. Dazu wurde der 22-Jährige in der Champions League und der Coppa Italia je einmal eingewechselt. In den Jahren zuvor war der Trentiner an Genoa und Frosinone ausgeliehen. In insgesamt 70 Serie-A-Partien bringt es Pinamonti bis dato auf 11 Tore und 5 Vorlagen. Nun soll er also bei Empoli den endgültigen Durchbruch schaffen.

Joaquin Correa verweilt derzeit zum Medizincheck in Mailand. © ANSA / Riccardo Antimiani / Z72


Derweil ist der Transfer von Joaquin Correa so gut wie fix. Inter hat sich mit Lazio auf eine Ablösesumme von 31 Mio. Euro inklusive möglicher Bonuszahlungen geeinigt. Der 27-jährige Argentinier kam vor 3 Jahren vom FC Sevilla nach Rom. Dort konnte er sich unter dem neuen Inter-Trainer Simone Inzaghi kontinuierlich weiterentwickeln. Bei Inter wird er nun erneut auf seinen Förderer treffen und im Sturm mit Edin Dzeko oder Lautaro Martinez zusammenspielen.
Das hat sich am Mittwoch sonst noch getan
Folgende Wechsel haben am Mittwoch sonst noch stattgefunden: RB Leipzig verleiht Stürmer Alexander Sörloth an den spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián. Lazio holt den zentralen Mittelfeldspieler Toma Basic (26) für 7 Mio. Euro von Girondins Bordeaux.

Southampton hat von Torino den brasilianischen Verteidiger Lyanco unter Vertrag genommen. Laut Medienberichten bewegt sich der Transfer in der Höhe von 7,48 Mio. Euro. Zuletzt hatte der 24-Jährige leihweise für Bologna gespielt. Arsenal hat Lucas Torreira (25) an die Fiorentina abgeben. Für den zentralen Mittelfeldspieler aus Uruguay ist es eine Rückkehr in die Serie A. Er kommt zunächst auf Leihbasis. Anschließend besitzt die Fiorentina eine Kaufoption in Höhe von 15 Mio. Euro.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210