a Serie A

Glänzte mit einem Hattrick: Lautaro Martinez. © APA/afp / MIGUEL MEDINA

Dank Lautaro-Hattrick: Inter startet stark ins Neue Jahr

Inter hat sich mit einem 6:2 ins Jahr 2021 geschossen. Gegen Crotone war vor allem auch der zuletzt öfters in die Kritik geratene Lautaro Martinez in Hochform und erzielte gleich drei Tore.

Dabei startete die Antonio-Conte-Truppe schlecht in die Partie und geriet nach 12 Minuten in Rückstand. Lautaro glich aber in der 20. Minute mit seinem ersten Streich aus. Ein Eigentor von Marron brachte die Nero-Azzurri in der 31. Minute in Führung, in der 36. Minute glich Crotone durch einen Elfmeter von Golemic wieder aus.


In der zweiten Halbzeit legte Inter dann einen Zahn zu und ebnete zuerst durch Lautaros zweiten Streich (57.) und durch den Treffer von Lukaku (64.) den Weg in Richtung Sieg. In der 78. Minute komplettierte Lautaro seinen Hattrick und kurz vor Schluss zog Hakimi (87.) den Schlussstrich unter eine starke zweite Halbzeit von Inter.

Durch diesen Sieg steht Inter an der Tabellenspitze – muss jedoch noch das Ergebnis der Partie zwischen Stadtrivalen Milan und Benevento abwarten.

Inter – Crotone 6:2
Tore: 0:1 Zanellato (12.), 1:1 Lautaro (20.), 2:1 Eigentor Marrone (31.), 2:2 Golemic (36.), 3:2 Lautaro (57.), 4:2 Lukaku (64.), 5:2 Lautaro (78.), 6:2 Hakimi (87.)

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210