a Serie A

Angeblich soll sich der Argentinier mit dem AS Rom geeinigt haben. © ANSA / ALESSANDRO DI MARCO / Z63

Dybala wechselt von Juve zur AS Roma

Der argentinische Fußball-Nationalspieler Paulo Dybala wechselt Berichten zufolge vom italienischen Rekordmeister Juventus zum Hauptstadtclub AS Roma.

Das meldeten mehrere Medien am Montag übereinstimmend. Der 28 Jahre alte Stürmer habe in der Nacht das Angebot der Giallorossi angenommen, hieß es darin. Dybala sei nun auf dem Weg nach Portugal, wo das Team von „The Special One“, Trainer José Mourinho, gerade trainiere, um sich dort den üblichen Medizin-Checks zu unterziehen.


Dybalas Abschied aus Turin nach sieben Saisons stand bereits fest. Sein Vertrag lief aus, Ende Juni verabschiedete sich der Club bereits mit einem „danke für Alles“ bei Dybala nach 293 Einsätzen und 115 Toren für die alte Dame. Auch Napoli galt als interessiert am mehrmaligen italienischen Meister und Pokalsieger. Eine offizielle Bestätigung der AS Roma für den Transfer lag zunächst nicht vor.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH