a Serie A

Stephan El Shaarawy wird China-Legionär. © SID / ANDREAS SOLARO

El Shaarawy wechselt doch noch zu Shanghai Shenhua

Stephan El Shaarawy wechselt von Roma nach China zu Shanghai Shenhua. Das gab der chinesische Klub am Montag bekannt.

Angeblich soll der 26-Jährige in Shanghai zwischen 15 und 16 Millionen Euro einstreichen, die Ablöse soll 20 Millionen Euro betragen. El Shaarawy bestritt bislang 23 Länderspiele für die Azzurri. Seit 2016 hatte er für die Römer gespielt und in 139 Partien 40 Treffer erzielt.

Vorige Woche schien es noch so, als ob der Stürmer das Angebot ausschlagen würde. Nun ist der Transfer aber in trockenen Tüchern.

Auch Arnautovic nach Shanghai
El Shaarawy wird in der chinesischen Super League dann unter anderem auf Marko Arnautovic treffen. Der Österreicher wechselt von West Ham United zu Shanghai SIPG, dem Erzrivalen von von Shanghai Shenhua.

Arnautovic wird laut Angaben der BBC und von Sky Sports für umgerechnet 25 Millionen Euro wechseln. Der 30-jährige Stürmer stand schon im Jänner vor einem Wechsel nach China, ehe er mit West Ham einen neuen Vertrag mit einer höheren Gage abschloss.

Autor: sid/apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210