a Serie A

Die Lazio-Fans fielen erneut negativ auf © SID / TIZIANA FABI

Ermittlungen gegen Lazio-Fans wegen antisemitischer Gesänge

Die italienische Polizei hat Ermittlungen gegen rund ein Dutzend Fans des Fußball-Erstligisten Lazio Rom aufgenommen, die am Samstagabend beim Pokalspiel gegen Novara (4:1) durch rassistische und antisemitische Gesänge negativ aufgefallen waren.

Die Zuschauer wurden mithilfe von Videoüberwachungskameras identifiziert, berichtete die „Gazzetta dello Sport“.

Trainer Carlo Ancelotti vom SSC Napoli meinte zuletzt, Rassismus sei ein großes Problem in den italienischen Stadien. Laut ihm sollten Spiele bei rassistischen Chören abgebrochen werden. Beim Serie-A-Match zwischen Inter und Napoli (1:0) am zweiten Weihnachtstag war Napolis farbiger Spieler Kalidou Koulibaly rassistisch beleidigt worden.

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210