a Serie A

Filip Kostic steht vor einem Wechsel vor Juventus. © AFP / JOSE JORDAN

Juventus: Der Kostic-Deal ist so gut wie fix

Europa-League-Gewinner Eintracht Frankfurt reist ohne den wechselwilligen Topspieler Filip Kostic zum Supercup nach Helsinki. Der 29 Jahre alte Serbe stehe „in finalen Gesprächen mit einem neuen Club“, hieß es von den Hessen dazu am Dienstag.

Die Eintracht nennt keine Namen, in den vergangenen Tagen wurde aber nur noch über einen Wechsel zu Juventus spekuliert. Dem Team von Oliver Glasner wird Kostic damit am Mittwochabend (21.00 Uhr) im Duell mit Champions-League-Sieger Real Madrid fehlen.


Italienische Medien berichteten am Dienstag übereinstimmend, dass eine Einigung erzielt wurde zwischen den Hessen und dem Rekordmeister aus der Serie A. Inklusive möglicher Erfolgsboni würde Juve bis zu 18 Millionen Euro an Ablösesumme aufbringen, meldeten etwa die Gazzetta dello Sport, Tuttosport und der Corriere dello Sport. Der Angreifer werde noch am Montag in Turin erwartet, hieß es.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH