a Serie A

Paulo Dybala erzielte den Führungstreffer. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Juventus schießt sich für Atletico warm

Bevor es für Ronaldo & Co. nächste Woche in der Champions League ans Eingemachte geht, stand am Freitagabend noch das Serie-A-Spiel gegen Frosinone auf dem Programm. Der Tabellenführer ließ dem Aufsteiger beim 3:0-Sieg keine Chance.

Die „Bianconeri“ legten durch Paulo Dybala (6.) und Leonardo Bonucci (17.) einen Schnellstart hin. Sehenswert war vor allem der Treffer des Argentiniers, der den Ball aus weiter Entfernung unhaltbar ins Kreuzeck versenkte. In der zweiten Halbzeit fixierte Cristiano Ronaldo mit seinem 19. Saisontor den 3:0-Endstand.

Juve bliebt somit weiterhin unangefochten an der Spitze der Serie A, während Frosinone auf den 19. Platz festsitzt.

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Juventus24213052:1566
2. Napoli (-1)24165342:1853
3. Inter24144634:1746
4. Milan24119435:2242
5. Roma24118546:3141
6. Atalanta24115851:3438
7. Lazio24115833:2738
8. Fiorentina24811537:2635
9. Torino24811528:2235
10. Sampdoria2496940:3233
11. Sassuolo2479834:3930
12. Parma24851125:3329
13. Genoa24771032:4128
14. Cagliari24591021:3524
15. Udinese24571219:3122
16. Spal24571221:3622
17. Empoli24561330:4521
18. Bologna24391219:3718
19. Frosinone24371417:4616
20. Chievo Verona24191419:489

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210